Herzlich willkommen bei der IG-Pharma GmbH

Das junge dynamische Team der IG-Pharma Ingenieurgesellschaft für Pharmatechnik mbH
freut sich, Sie mit langjähriger Erfahrung unterstützen zu dürfen

Unsere Philosophie

Zufriedene Kunden – die Basis für eine langjährige Partnerschaft
Zufriedene Mitarbeiter – unser wertvollstes Kapital

Gerne stellen wir Ihnen unsere umfangreichen Leistungen in einem persönlichen Gespräch vor.

Unsere Geschäftsleitung

Frank Wotjak

Geschäftsführer

Fon: +49 6725 9111072
Fax: +49 6725 9110928
E-Mail: frank.wotjak@ig-pharma.de 

Prof. Ronald Ziegler

Prokurist

Fon: +49 7152 7647910
Fax: +49 7152 7647911
E-Mail: ronald.ziegler@ig-pharma.de

Roland Pichler

Prokurist

Fon: +49 6725 9111073
Fax: +49 6725 9110928
E-Mail: roland.pichler@ig-pharma.de

Unser Team

Unser Team setzt sich aus qualifizierten Technikern und Ingenieuren zusammen – dadurch können wir auf einen umfangreichen Erfahrungsschatz zurückgreifen und unseren Kunden ein breites Leistungsspektrum anbieten. Die IG-Pharma GmbH besteht aus ca. 40 engagierten Mitarbeitern.

Unsere Firmengeschichte

1990
Gründung der Steinbeis Pharmatechnik durch Prof. Ronald Ziegler, damaliger Dekan an der Hochschule in Sigmaringen für den Studiengang Pharmatechnik.

2006
Gründung der Betriebsstätte in Ingelheim.

2010
Gründung der IG-Pharma Ingenieurgesellschaft für Pharmatechnik mbH, Geschäftsführer Frank Wotjak. Abwicklung des Projektgeschäftes über die Niederlassung Ingelheim.

2014
Die IG-Pharma GmbH übernimmt von der Steinbeis Pharmatechnik wesentliche Aufgaben.

2015
Wir feiern 25 Jahre Steinbeis Pharmatechnik und 5 Jahre IG-Pharma GmbH.

2017
Verlegung der Betriebsstätte von Ingelheim nach Gau-Algesheim in unsere neuen Büroräume.

Unsere Leistungen

Engineering

Technische Gebäude Ausrüstung (TGA)

  • Bauherrrenvertretung
    Wir unterstützen Sie als Bauherr in Ihren Aufgaben und Pflichten als unabhängiger Vertreter und Berater. Wir verfügen über das notwendige Wissen und Können und sind in der Lage, Sie in allen Belangen im Umfeld Ihrer Bautätigkeit zu unterstützen. Wir überprüfen Ergebnisse und Plausibilitäten, damit Sie kompetente und nachhaltige Entscheidungen während der Entwicklung, der Realisierung und der Nutzung eines Gebäudes treffen können. 
  • MSR-Dokumentation
    Abgleich von Stromlaufplänen und R&I Schemata
  • CAD

Energieeinsparungen

Planung und Umsetzung von Energieeinsparungen an Ihren Anlagen. Ob Verringerung Ihres Energiebedarfs oder Steigerung der Effizienz, wir ermitteln Ihr Einsparpotenzial basierend auf Fakten und Daten.

Laborplanung

Wir übernehmen für Sie die Planung und Koordination Ihrer Laboreinrichtung und deren Anschlussgewerke. Durch unsere langjährige Erfahrung im Projektgeschäft haben wir uns profunde Planungskompetenz erworben, die von der Grundrissplanung bis zu den Medienanschlüssen und Schnittstellen reicht.

OEE - Overall Equipment Effectiveness

Der Begriff Overall Equipment Effectiveness (Gesamtanlageneffektivität) bezeichnet eine Kennzahl, die als Maß für die Wertschöpfung von Anlagen gilt. Berechnet aus dem Produkt der drei Faktoren Verfügbarkeit, Leistung und Qualität ist sie ideal geeignet, um die Verluste innerhalb der Wertschöpfungskette einer Anlage transparent zu machen.
Wir unterstützen Sie mit Experten-Know-How im Bereich Messen, Analysieren und Verbessern und bieten Ihnen mit strukturierten Lösungsansätzen einen unabhängigen Partner für Ihren gesamten Produktionsprozess.

Ihre Ansprechpartner

Frank Wotjak

Fon: +49 6725 9111072
Fax: +49 6725 9110928
E-Mail: frank.wotjak@ig-pharma.de

Roland Pichler

Fon: +49 6725 9111073
Fax: +49 6725 9110928
E-Mail: roland.pichler@ig-pharma.de

Qualifizierung / Validierung

Planung

Mit unserer langjährigen Erfahrung helfen wir Ihnen bei der Festlegung von Zonenkonzepten und der Planung von Reinräumen.

Dokumentation

Bei der Erstellung der folgenden Dokumente unterstützen wir Sie gerne:

  • Lastenhefte und (Benutzer-) Anforderungsspezifikationen (URS)
  • Master- und Validierungspläne
  • Risikoanalysen / FMEA
  • Arbeitsanweisungen und SOPs
  • Qualifizierungsdokumente (DQ, IQ, OQ, PQ)
  • Computervalidierungen
  • Reinigungsvalidierungen
  • Traceability-Matrizen
  • Reinraum- und Anlagenqualifizierung

Durchführung

Wir wirken bei Factory Acceptance Tests (FAT) und Site Acceptance Tests (SAT) bei unseren Kunden mit. Außerdem qualifizieren wir Anlagen, Ausrüstungen und Räume und führen GxP Schulungen für Mitarbeiter oder Kunden durch.

Ihre Ansprechpartner

Frank Wotjak

Fon: +49 6725 9111072
Fax: +49 6725 9110928
E-Mail: frank.wotjak@ig-pharma.de

Roland Pichler

Fon: +49 6725 9111073
Fax: +49 6725 9110928
E-Mail: roland.pichler@ig-pharma.de

Messtechnik

Messungen, Raummonitoring und Mapping

Wir führen für Sie folgende Messungen durch:

  • Filterdichtsitz-/Filterleckprüfung
  • Reinraumklassifizierung und Partikel
  • Erholzeit (Recovery-Tests)
  • Volumenstrom
  • Differenzdruck
  • Strömungsvisualisierungen
  • Temperatur
  • Relative Feuchte
  • Dichtigkeitsabnahme von Räumen
  • Schalldruckmessung
  • Lichtpegelmessung

Für Temperatur, relative Feuchte und Partikel bieten wir auch Raummonitoring und Mapping an.

Verleih von Datenloggern

Es stehen über 40 kalibrierte Datenlogger zur Verfügung

Hygieneinspektion nach VDI 6022

Die VDI 6022 ist als „Stand der Technik“ bei dem Betrieb von RLT-Anlagen anzusehen. Ein regelkonformer Anlagenbetrieb erfordert eine Hygieneinspektionen durch eine Fachkraft der Kategorie A. Abhängig vom Anlagentyp ist eine solche Hygieneinspektion an RLT-Anlagen alle 2 oder 3 Jahre notwendig. Beim Neubau von RLT-Anlagen sollte schon beim Errichten die VDI 6022 beachtet werden. Durch die Norm wird sichergestellt, dass eine Anlage hygienisch einwandfrei betrieben werden kann und eine einwandfreie Qualität der Zuluft sichergestellt ist.

Wir beraten und unterstützen Sie von der Planungsphase bis hin zur Abnahme Ihrer raumlufttechnischen Anlagen mit folgenden Leistungen:

  • Hygiene-Erst- und Wiederholungsinspektionen an RLT-Anlagen
  • Erstellung von Checklisten und Unterweisungen für Routinekontrollen
    an RLT-Anlagen
  • Keimzahlbestimmungen und Legionellentests in Befeuchtungsanlagen
  • Bestimmung der Staubbelegung zum Nachweis der „Besenreinheit“
  • Keimzahlbestimmung (KBE) in der Raumluft
  • Planung und Überwachung von Ertüchtigungs- und Sanierungsarbeiten an RLT-Anlagen durch Fachkräfte (Kategorie A gemäß VDI 6022)

Inbetriebnahme von RLT-Anlagen nach DIN EN 12599

  • Inbetriebnahme und Einregulierung von RLT-Anlagen

Ihre Ansprechpartner

Sebastian Haufe

Messteam

Sebastian Balzer

Fon: +49 6725 9111075
Fax: +49 6725 9110928
E-Mail: info@ig-pharma.de